Barocke Oase für Händel-Liebhaber

Bild: Thomas Schult

Neue Residenz in Halle (Saale) lädt ein zum Wandeln und Genießen

Halle (Saale) - 30. März 2009 | salikus.de

Pünktlich zu den Händelfestspielen im Jubiläumsjahr von Georg Friedrich Händel eröffnet in der Neue Residenz ein Barockgarten, der die Festivalbesucher zum Verweilen und Genießen einladen soll.

Ehrgeizige Ziele haben Ute Friedrich und ihre 20 Mitstreiter vom Berufsbildungswerk in Halle (Saale). Sie wollen im Innenhof der Neuen Residenz am Domplatz einen temporären Barockgarten gestalten, der den Besuchern der Händel-Festspiele an zehn Tagen und ohne Eintritt Genuss, Besinnlichkeit und kleine Überraschungen bieten soll.
Über hundert Tonnen Kies werden für den Wandelgarten verarbeitet und hunderte Rosen, Hortensien und Buchsbäume sollen für ein blumiges Erlebnis Sorgen. Aber auch ein Brunnen und Skulpturen sollen den Barockgarten attraktiv machen. Und auf fünf Sockeln werden lebende Skulpturen stehen.
Musikalische Untermalung sei auch geplant, so die quirlige Chefin Ute Friedrich. Kleine Ensembles werden den Gang durch den Garten mit barocken Klängen untermalen.
Wie es scheint das passende Ambiente für eine Preisverleihung. So ist es nicht verwunderlich, dass am 6. Juni die Händel-Preisträger 2008 hier ihre Preise entgegen nehmen werden.

Möglich ist das Projekt des Berufsbildungswerks, weil die ARGE Halle (Saale) hier über 20 Leuten eine so genannte Arbeitsgelegenheit finanziert, und darüber hinaus mit weiteren Mitteln fördert.

Anwohner befürchten Lärmbelästigung
Die Neue Residenz als Festivalzentrum von „Theater der Welt“ 2008 in Halle (Saale) ist bei vielen Hallensern noch in guter Erinnerung. Doch manch ein Anwohner um den Domplatz verbindet damit hauptsächlich Lärmbelästigung zu nächtlicher Stunde.
Aber Frau Friedrich vom Berufbildungswerk kann beruhigen, denn Rockkonzerte, Disco oder Partys sind nicht geplant. Der Innenhof der Neuen Residenz soll lediglich ein Ort der Besinnlichkeit, des Verweilens sein.

 

Die letzten Nachrichten:

Wolter und Kollegen! gehen an den Start

Bild: {IMG_TITLE} Dem Theater war Tom Wolter in den letzten Jahren treu geblieben, jedoch weniger auf der Bühne. Jetzt ...mehr


 

HWG: Gezerre um Aufsichtsratsvorsitz in Halle (Saale) beendet

Bild: In seiner Sitzung am 10. Dezember hat der Aufsichtsrat der Halleschen Wohnungsgesellschaft mbH (HWG) ...mehr


 

Bild: Sitz der Halleschen Wohnungsgesellschaft mbH (HWG) Die Oberbürgermeisterin von Halle (Saale), Dagmar Szabados (SPD), schaltet sich in den ...mehr


 

Werbung

Benutzername  Passwort  
 
Login speichern  

Login-Formular schließen

Benutzername  Email-Adresse  
 
Passwort  Passwort wiederholen  
 

Registrierungs-Formular schließen

Suchbegriff
Optionen
... komplette OnlineMagazin
... Nachrichten auf SALIKUS.de
... Kulturkalender für Halle (Saale) durchsuchen.

Suchformular schließen