Händel und das Schokoladenmädchen

Bild: Kerstin Kiefel

Stadtrundgänge der anderen Art in Halle (Saale)

Halle (Saale) - 14. August 2008 | salikus.de

StattReisen in Halle an der Saale bietet nicht nur Besuchern der Saalestadt informative, spannende und unterhaltsame Stadtrundgänge. Kerstin Kiefel und ihr Team erzählen verborgene Geschichten der Stadt neu, auch für Hallenser.

Seit zwei Jahren sind sie auf Straßen und Plätzen der Saalestadt präsent, die Stadtführer von StattReisen. Aber das Angebot richtet sich nicht nur an die Besucher der Stadt Halle, denn man will auch den Hallensern Stadtgeschichten aus dem Verborgenen erzählen, so Kerstin Kiefel - Initiatorin und treibende Kraft von StattReisen Halle. Und das Interesse der Einwohner gibt der Reisekauffrau offensichtlich Recht.
Doch bevor alles anfing, musste die Hallenserin ein Konzept erarbeiten, um in den Verband Forum Neue Städtetouren e.V. aufgenommen zu werden. Der deutschlandweit aktive Verein hat 20 Mitglieder und hohe Ansprüche. Stadtspaziergänge und Stadtspiele, erlebnisreiche Inszenierungen oder Lesungen zur Stadtgeschichte, Rundfahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Stadt-Land-Erkundungen mit dem Fahrrad, aber auch Bildungsreisen und andere themenbezogene Reisen bieten die Mitgliedsorganisationen in ihrer Stadt, ihrer Region an.

Nachtwächter und schaurige Geschichten
Halle (Saale) hat etliche Geschichten und Anekdoten zu bieten um unterhaltsame und spannende Stadtführungen zu organisieren. So werden beim Rundgang mit dem Nachtwächter, der übrigens auch der beliebteste im Angebot von StattReisen Halle ist, die Teilnehmer durch dunkle Gassen der halleschen Innenstadt geführt.
Geschichte und Geschichtchen, Schwänke und Legenden, Unheimliches und Unwahrscheinliches erzählen dann die Nachtwächter, die im bürgerlichen Leben natürlich einer anderen Tätigkeit nachgehen. Einer davon ist Henning Bernstein, der mit Hellebarde, Laterne, Horn und viel Humor bewaffnet auch Gruseliges aus der langen Stadtgeschichte erzählt.
So die Geschichte um den Graseweg, in unmittelbarer Nähe des Marktplatzes. Hier sollen im Jahr 1350, als wieder einmal die Pest in Halle hauste, alle Ausgänge des Grasewegs vernagelt und vermauert worden und die Einwohner elend verhungern mussten. Erst zehn Jahre später soll der Graseweg wieder geöffnet worden sein, der dann mit Gras zugewachsen war. Daher soll auch der Name Graseweg stammen.

Stadtgeschichten im Kostüm
„An Themen und Potenzial fehlt es der Stadt nun wirklich nicht“, ist Kerstin Kiefel überzeugt. Bereits im Herbst startet eine neue thematische Stadtführung, "FUNDSACHEN LUTHER" - Archäologen auf den Spuren des Reformators in der Saalestadt.

Und im nächsten Jahr, 2009 ist schließlich auch Händeljahr, wird der junge Händel seine Geburtsstadt Halle an der Saale zeigen. Ein weiterer kostümierter Stadtrundgang ist mit dem Schokoladenmädchen geplant. Mit  dieser Stadtführung will StattReisen besonders Reisegruppen ansprechen, die einzig und allein mit dem Bus das Schokoladenmuseum von Halloren anfahren und dann die Stadt wieder verlassen. Ebenfalls in Planung ist ein Stadtrundgang zum Thema „jüdisches Leben in Halle (Saale)“.

Mehr zum Nachtwächterrundgang:
www.nachtwaechter-halle.de

Mehr zu StattReisen Halle:
www.stattreisen-halle.de

 

Die letzten Nachrichten:

Wolter und Kollegen! gehen an den Start

Bild: {IMG_TITLE} Dem Theater war Tom Wolter in den letzten Jahren treu geblieben, jedoch weniger auf der Bühne. Jetzt ...mehr


 

HWG: Gezerre um Aufsichtsratsvorsitz in Halle (Saale) beendet

Bild: In seiner Sitzung am 10. Dezember hat der Aufsichtsrat der Halleschen Wohnungsgesellschaft mbH (HWG) ...mehr


 

Bild: Sitz der Halleschen Wohnungsgesellschaft mbH (HWG) Die Oberbürgermeisterin von Halle (Saale), Dagmar Szabados (SPD), schaltet sich in den ...mehr


 

Werbung

Benutzername  Passwort  
 
Login speichern  

Login-Formular schließen

Benutzername  Email-Adresse  
 
Passwort  Passwort wiederholen  
 

Registrierungs-Formular schließen

Suchbegriff
Optionen
... komplette OnlineMagazin
... Nachrichten auf SALIKUS.de
... Kulturkalender für Halle (Saale) durchsuchen.

Suchformular schließen