Orpheus in der Unterwelt

Einar Schleef. "Es hat in Deutschland nur zwei Genies gegeben: Im Westen Fassbinder, im Osten Schleef." (Elfriede Jelinek)

Bild: Einar Schleef

Eine Hommage an Einar Schleef

Halle (Saale) - 18. April 2008 | salikus.de

Das Thalia Theater Halle bringt im April die erfolgreichste Operette des 19. Jahrhunderts u.a. mit einem Perkussionsten, drei Pianisten, Hallenser Rappern, Mitgliedern des Stadtsingechors, des Robert-Schumann-Chors sowie vielen weiteren Mitstreitern aus Hallenser Chören zur Aufführung.

Offenbachs Operette wird viel zu oft als seichte Unterhaltung ohne Tiefgang präsentiert, dabei ist sie eine raffiniert-musikalische Form der Gesellschaftskritik. In Offenbachs „Orpheus in der Unterwelt“ tauchen die Konstellationen des mythischen Orpheus-Stoffes auf, und gewinnen vor dem Hintergrund der spätbürgerlichen Gesellschaft neue Gestalt. Aus dem gottgleichen Sänger wird ein zwar begabter, aber spießbürgerlicher Gesangslehrer, dem die Frau davonläuft; aus den olympischen Göttern werden menschliche, allzu menschliche Politiker.

Unsere Inszenierung spitzt diese parodistische Form der Kritik zu. Sie vervielfältigt die Protagonisten, reagiert auf die Gesellschaft unserer Zeit. Aus dem einen Orpheus wird ein Chor, der nicht eine, sondern zahlreiche Eurydikes verliert. Ein vielköpfiger Pluto ringt mit einem Jupiter in Mannschaftsstärke um die Vorherrschaft im Staat – rappend, flüsternd, brummend und hoffentlich mitreißend unterhaltsam.


Spielort ist das ehemalige Karstadtkaufhaus an der Mansfelder Straße, denn es weckt Assoziationen, die uns interessieren: Was passiert, wenn die ganze Stadt Musiktheater macht und einen verlassenen Konsumtempel zum Spielort einer chorischen Inszenierung? Die wichtigste Inspiration jedoch bleibt Schleefs Theater, bleibt der Versuch dieses ungewöhnlichen Regisseurs, neue Erfahrungsräume für bekannte Werke zu schaffen.

Premiere ist am 26.04.2008, 20:00 Uhr, im Technikcenter im ehemaligen Karstadtkaufhaus, Mansfelder Straße 15, 06108 Halle (Saale).

Weitere Vorstellungen 27.04., 04.05. und 25.05.2008 um 15:00 Uhr und 09.05., 10.05., 23.05., 24.05.2008 um 20:00 Uhr.

 

Die letzten Nachrichten:

Wolter und Kollegen! gehen an den Start

Bild: {IMG_TITLE} Dem Theater war Tom Wolter in den letzten Jahren treu geblieben, jedoch weniger auf der Bühne. Jetzt ...mehr


 

HWG: Gezerre um Aufsichtsratsvorsitz in Halle (Saale) beendet

Bild: In seiner Sitzung am 10. Dezember hat der Aufsichtsrat der Halleschen Wohnungsgesellschaft mbH (HWG) ...mehr


 

Bild: Sitz der Halleschen Wohnungsgesellschaft mbH (HWG) Die Oberbürgermeisterin von Halle (Saale), Dagmar Szabados (SPD), schaltet sich in den ...mehr


 

Werbung

Benutzername  Passwort  
 
Login speichern  

Login-Formular schließen

Benutzername  Email-Adresse  
 
Passwort  Passwort wiederholen  
 

Registrierungs-Formular schließen

Suchbegriff
Optionen
... komplette OnlineMagazin
... Nachrichten auf SALIKUS.de
... Kulturkalender für Halle (Saale) durchsuchen.

Suchformular schließen