"Ariodante" wieder auf der Operbühne

Wiederaufnahme der Händel-Oper am 23. Februar 2008

Halle (Saale) - 20. Februar 2008 | salikus.de

Beifallsstürme rief im letzten Jahr Steven Lawless geistreiche Inszenierung von Georg Friedrich Händels Oper Ariodante im Rahmen der Händel-Festspiele hervor. Regionale wie internationale Presse lobten vor allem das glanzvolle Sängerensemble, am Pult des Händelfestspielorchesters bewies der in Florenz beheimatete Alte-Musik-Spezialist Federico Maria Sardelli bella figura.

In der Wiederaufnahme steht bis auf Opernhaus-Ensemblemitglied Harold Wilson in der Partie des Königs von Schottland und Jutta Böhnert als Ginevra die gefeierte Premierenbesetzung auf der Bühne: In der Titelpartie brilliert die viel gelobte australische Sängerin Caitlin Hulcup, als Polinesso treten Axel Köhler, Nicholas Sales als Lurcanio, Agnete Munk Rasmussen als Dalinda und Alexander Geller als Odoardo gesanglich wie schauspielerisch überzeugend ins Geschehen.

Zweifelsohne gehört Ariodante zu den eindrucksvollsten Werken, die Händel seinem reichen Opernschaffen beigesteuert hat. Noch viermal ist diese Produktion zu erleben!

 

Die letzten Nachrichten:

Wolter und Kollegen! gehen an den Start

Bild: {IMG_TITLE} Dem Theater war Tom Wolter in den letzten Jahren treu geblieben, jedoch weniger auf der Bühne. Jetzt ...mehr


 

HWG: Gezerre um Aufsichtsratsvorsitz in Halle (Saale) beendet

Bild: In seiner Sitzung am 10. Dezember hat der Aufsichtsrat der Halleschen Wohnungsgesellschaft mbH (HWG) ...mehr


 

Bild: Sitz der Halleschen Wohnungsgesellschaft mbH (HWG) Die Oberbürgermeisterin von Halle (Saale), Dagmar Szabados (SPD), schaltet sich in den ...mehr


 

Werbung

Benutzername  Passwort  
 
Login speichern  

Login-Formular schließen

Benutzername  Email-Adresse  
 
Passwort  Passwort wiederholen  
 

Registrierungs-Formular schließen

Suchbegriff
Optionen
... komplette OnlineMagazin
... Nachrichten auf SALIKUS.de
... Kulturkalender für Halle (Saale) durchsuchen.

Suchformular schließen