Billigtarif ab 18:00 Uhr

Freibäder der Stadt Halle (Saale)

Halle (Saale) - 13. Juni 2008 | salikus.de

Ab Donnerstag, den 12. Juni 2008, gilt die Teiltageskarte in den Freibädern der Stadt Halle grundsätzlich ab 18 Uhr.

Dies gilt auch bei Verlängerung der Öffnungszeiten durch hochsommerliches Wetter. Wie die Stabsstelle Sport und Bäder mitteilt, führten Anfragen und Kritik aus der Bevölkerung zu dieser Entscheidung. Irritationen gab es durch die bis 21 Uhr verlängerten Öffnungszeiten der Bäder in den vergangenen Tagen. Besucher, die ab 18 Uhr den Billigtarif nutzen wollten, konnten diesen nicht in Anspruch nehmen, da der Tarif erst zwei Stunden vor Schließung, in diesem Falle also 19 Uhr, galt.

Momentan haben die Freibäder Saline, Nordbad und Angersdorfer Teiche von 9 bis 20 Uhr geöffnet. Mehr zu den Freibädern steht auf halle.de.

 

Die letzten Nachrichten:

Wolter und Kollegen! gehen an den Start

Bild: {IMG_TITLE} Dem Theater war Tom Wolter in den letzten Jahren treu geblieben, jedoch weniger auf der Bühne. Jetzt ...mehr


 

HWG: Gezerre um Aufsichtsratsvorsitz in Halle (Saale) beendet

Bild: In seiner Sitzung am 10. Dezember hat der Aufsichtsrat der Halleschen Wohnungsgesellschaft mbH (HWG) ...mehr


 

Bild: Sitz der Halleschen Wohnungsgesellschaft mbH (HWG) Die Oberbürgermeisterin von Halle (Saale), Dagmar Szabados (SPD), schaltet sich in den ...mehr


 

Werbung

Benutzername  Passwort  
 
Login speichern  

Login-Formular schließen

Benutzername  Email-Adresse  
 
Passwort  Passwort wiederholen  
 

Registrierungs-Formular schließen

Suchbegriff
Optionen
... komplette OnlineMagazin
... Nachrichten auf SALIKUS.de
... Kulturkalender für Halle (Saale) durchsuchen.

Suchformular schließen