Cantus Buranus in Halle (Saale)

OpenAir-Konzert

Halle (Saale) - 16. Mai 2008 | salikus.de

Am Samstag, den 31. Mai 2008, wird der zweite Teil von Cantus Buranus auf der Peißnitzbühne uraufgeführt.

Mit über 100 Mitwirkenden, Orchester und Chor  stellt die Band Corvus Corax das Werk 2, die komplette Neuvertonung in Halle vor. Grundlage von Cantus Buranus ist die mittelalterliche Liedersammlung Carmina Burana aus dem frühen 13. Jahrhundert. Corvus Corax wirft ein neues Licht auf die Carmina Burana, indem sie sich mit den alten Texten auf eine musikalische Wanderung durch die Jahrhunderte begibt. Gemeinsam mit dem Opernchor Ivan Pl. Zajc und dem Babelsberger Filmorchester, dem Generalmusikdirektor Jörg Iwer als Dirigent, spannen Corvus Corax einen Bogen vom Mittelalter über die klassisch-römisch-romanische Produktion bis Rock und Pop.

Das Spektakel beginnt 20 Uhr. Präsentiert wird Cantus Buranus vom halleschen Clan der Ebronen, einem Verein, der sich historischen Sport auf die Fahnen geschrieben hat.

 

Die letzten Nachrichten:

Wolter und Kollegen! gehen an den Start

Bild: {IMG_TITLE} Dem Theater war Tom Wolter in den letzten Jahren treu geblieben, jedoch weniger auf der Bühne. Jetzt ...mehr


 

HWG: Gezerre um Aufsichtsratsvorsitz in Halle (Saale) beendet

Bild: In seiner Sitzung am 10. Dezember hat der Aufsichtsrat der Halleschen Wohnungsgesellschaft mbH (HWG) ...mehr


 

Bild: Sitz der Halleschen Wohnungsgesellschaft mbH (HWG) Die Oberbürgermeisterin von Halle (Saale), Dagmar Szabados (SPD), schaltet sich in den ...mehr


 

Werbung

Benutzername  Passwort  
 
Login speichern  

Login-Formular schließen

Benutzername  Email-Adresse  
 
Passwort  Passwort wiederholen  
 

Registrierungs-Formular schließen

Suchbegriff
Optionen
... komplette OnlineMagazin
... Nachrichten auf SALIKUS.de
... Kulturkalender für Halle (Saale) durchsuchen.

Suchformular schließen