Fliegende Fäuste in Halle (Saale)

Am 5. Dzember 2008 verwandelt sich die Sporthalle Brandberge in Halle (Saale) in eine Box-Arena.

Bild: Thomas Schult

Doppel-WM und EM-Kampf in der Sporthalle Brandberge

Halle (Saale) - 28. November 2008 | salikus.de

Am 5. Dezember 2008 boxt Susi Kentikian gegen Anastasia Toktaulova gleich um zwei WM-Titel. Für Vitali Tajbert geht es gegen Sergey Gulyakevich in Halle (Saale) um die Europameisterschaft. Boxfans aus der Saalestadt und Sachsen-Anhalt können sich also auf spannende Kämpfe im Boxring freuen.

WBA- und WIBF-Weltmeisterin Susi Kentikian und ihre drei männlichen Mitstreiter Sebastian Zbik, Vitali Tajbert und Sebastian Köber kommen zur  "ProSieben Fight Night" am Freitag, 5. Dezember 2008, nach Halle (Saale) in die Sporthalle Brandberge. Den Hallensern dürften Oliver Güttel und Falko Besser gut bekannt sein, die als Lokalmatadoren das Programm dieses Boxabends abrunden werden.

In der letzten "ProSieben Fight Night" in 2008 setzte Susi Kentikian ihre beiden WM-Gürtel der Verbände WIBF und WBA aufs Spiel. Die "Killer Queen" steigt jetzt zur achten Titelverteidigung gegen die 31-jährige Russin Anastasia Toktaulova in den Ring. Die mehrfache Weltmeisterin und erfahrene Kämpferin Toktaulova absolvierte bereits denkwürdige Weltmeisterschaftsduelle, u.a. gegen Julia Sahin.
Nach der kräftezehrenden letzten Kampf gegen die Israelin Hagar Shmoulefeld Finer hofft Susi Kentikian wieder deutlicher zu siegen. Die 20-jährige Hamburgerin verfügt über eine beeindruckende K.o.-Quote von 72,73%. 16 ihrer 22 Kämpfe beendete sie vorzeitig. Anastasia Toktaulova bestritt ebenfalls 22 Profi-Kämpfe mit 13 Siegen und neun Niederlagen.

Für den ungeschlagenen Stuttgarter Vitali Tajbert (17 Siege, sechs K.o.) geht es um die Europameisterschaft gegen den starken und erfahrenen Weißrussen Sergey Gulyakevich (25 Siege, 12 durch K.o., eine Niederlage).
Sebastian Köber trifft im Duell der deutschen Schwergewichtshoffnungen auf seinen Stallkollegen  Dieter Roth. Der 29-jährige Köber ist in 16 Kämpfen ungeschlagen, gewann 11 Mal vorzeitig durch K.o. Der ebenfalls unbesiegte Dieter Roth gewann 12 seiner 19 Kämpfe vorzeitig.
Mittelgewichtler und Zukunftshoffnung Sebastian Zbik (24-0-0 (9)) bekommt als Nr. 1 der WBO und Nr. 3 der WBA, in einem 8-Runden-Fight den Franzosen Christophe Karagoz (17-13-4 (4)) vor die Fäuste.

Einen weiteren Kampf im Vorprogramm des Abends wird Superweltergewichtler Maurice Weber aus Leverkusen bestreiten. Sein Freund und boxerisches Vorbild Felix Sturm wird ihn – neben dem gemeinsamen Trainer Michael Timm – an diesem Abend wieder lautstark in seiner Ecke unterstützen.

Die Veranstaltung beginnt um 18:30 Uhr in der Sporthalle Brandberge, ProSieben überträgt live ab 22:50 Uhr. Am Ring moderieren  Regina Halmich und  Jan Stecker.  Matthias Preuß kommentiert zusammen mit Deutschlands ehemaliger Boxkönigin  die Kämpfe des Abends.

 

Die letzten Nachrichten:

Wolter und Kollegen! gehen an den Start

Bild: {IMG_TITLE} Dem Theater war Tom Wolter in den letzten Jahren treu geblieben, jedoch weniger auf der Bühne. Jetzt ...mehr


 

HWG: Gezerre um Aufsichtsratsvorsitz in Halle (Saale) beendet

Bild: In seiner Sitzung am 10. Dezember hat der Aufsichtsrat der Halleschen Wohnungsgesellschaft mbH (HWG) ...mehr


 

Bild: Sitz der Halleschen Wohnungsgesellschaft mbH (HWG) Die Oberbürgermeisterin von Halle (Saale), Dagmar Szabados (SPD), schaltet sich in den ...mehr


 

Werbung

Benutzername  Passwort  
 
Login speichern  

Login-Formular schließen

Benutzername  Email-Adresse  
 
Passwort  Passwort wiederholen  
 

Registrierungs-Formular schließen

Suchbegriff
Optionen
... komplette OnlineMagazin
... Nachrichten auf SALIKUS.de
... Kulturkalender für Halle (Saale) durchsuchen.

Suchformular schließen