Halle (Saale) mit neuen Zugverbindungen

Veolia startet in Halle (Saale) am 14. Dezember 2008 mit zwei neuen Zugverbindungen.

Bild: Archiv

Ab Sonntag mit Veolia von Halle (Saale) nach Bernburg und Eilenburg

Halle (Saale) - 11. Dezember 2008 | salikus.de

Mit Unterhaltungsprogramm und Schnupperpreis lockt die Veolia Verkehr GmbH (vormals Connex) am Sonntag, 14. Dezember 2008, auf den Hauptbahnhof in Halle (Saale). Gestartet werden dann neue Zugverbindungen des HarzElbeExpress (HEX) und der Mitteldeutschen Regiobahn, einer neuen Marke der Veolia im Raum Halle-Leipzig.

Mit der Umstellung des Fahrplans, am 14. Dezember 2008, geht Veolia in Halle (Saale) mit zwei neuen Zugverbindungen an den Start. Der HarzElbeExpress verbindet dann die Saalestädte Halle (Saale) und Bernburg umsteigefrei.
Mit der neuen Verbindung Bernburg–Könnern–Halle (Saale) und der Verbindung Vienenburg–Halberstadt–Könnern–Halle (Saale), die ebenfalls durch den HEX befahren wird, entsteht zwischen Könnern und Halle (Saale) ein attraktiver Stundentakt für die Unterwegshalte Domnitz, Nauendorf, Wallwitz, Teicha und Halle-Trotha. Möglich wurde diese vom Land Sachsen-Anhalt seit etlichen Jahren bestellte Verbindung durch den Einbau zusätzlicher Weichen im Bahnhof Könnern.
Mit der Strecke Halle (Saale) – Delitzsch - Eilenburg geht die neue Privatbahn Mitteldeutsche Regiobahn an den Start. Die darüber hinaus die Verbindung Leipzig-Geithain vom HarzElbeExpress übernimmt.

Auftakt mit Kleinkunst
Ab 10:00 gibt es in weihnachtlich geschmückten Zügen Unterhaltung vom Ballonkünstler und Zauberer für die Kleinen bis zu Kabarettisten und Schnellzeichnern für die Älteren und zu Live-Musik werden passende regionale Naschereien gereicht.
Auf dem Hauptbahnhof in Halle (Saale) soll es auch ein buntes Programm für die ganze Familie. Pantomime Bastian, Karikaturzeichner Jo Herz und das virtuose Damen-Saxofonquartett „Sax Royale“ bieten bis 11.30 Uhr im Bahnhof Bernburg abwechslungsreiche Unterhaltung für Jung und Alt und verzaubern anschließend auch die Fahrgäste des HEX auf der Fahrt von Bernburg nach Halle (Saale).
Für die Verbindung Halle (Saale)-Eilenburg macht die Mitteldeutsche Regiobahn ein Schnupperangebot. Neugierige haben am Sonntag Gelegenheit für einen Euro je Strecke die neue Verbindung zu testen.
Und um 12:45 Uhr auf Gleis 7 sind die Fahrgäste eingeladen, bei der Taufe des HEX-Zuges auf den Namen „Saaletal“ dabei sein. Verkehrsminister Daehre und Bürgermeister Pohlack wollen dann den Taufakt mit einer Sektdusche bekräftigen.

Fahrpläne des HarzElbeExpress

Fahrpläne der Mitteldeutschen Regiobahn

 

Die letzten Nachrichten:

Wolter und Kollegen! gehen an den Start

Bild: {IMG_TITLE} Dem Theater war Tom Wolter in den letzten Jahren treu geblieben, jedoch weniger auf der Bühne. Jetzt ...mehr


 

HWG: Gezerre um Aufsichtsratsvorsitz in Halle (Saale) beendet

Bild: In seiner Sitzung am 10. Dezember hat der Aufsichtsrat der Halleschen Wohnungsgesellschaft mbH (HWG) ...mehr


 

Bild: Sitz der Halleschen Wohnungsgesellschaft mbH (HWG) Die Oberbürgermeisterin von Halle (Saale), Dagmar Szabados (SPD), schaltet sich in den ...mehr


 

Werbung

Benutzername  Passwort  
 
Login speichern  

Login-Formular schließen

Benutzername  Email-Adresse  
 
Passwort  Passwort wiederholen  
 

Registrierungs-Formular schließen

Suchbegriff
Optionen
... komplette OnlineMagazin
... Nachrichten auf SALIKUS.de
... Kulturkalender für Halle (Saale) durchsuchen.

Suchformular schließen