Motor für die Region

Regionales

Halle (Saale) - 25. Februar 2008 | salikus.de

Gemeinsame Dienstberatung - OB Szabados (Stadt Halle) und Landrat Bannert (Saalekereis) diskutierten Neuregelungen.

Beim heutigen Treffen der Verwaltungsspitzen der Stadt Halle und des Saalekreises wurden Themen für den am 19.03.2008 stattfindenden gemeinsamen Haupt-/Kreisausschuss von Halle und dem Saalekreis besprochen. Dabei standen Regelungen in der Beziehung der Stadt und des Saalekreises im Vordergrund. Der Regelungsbedarf resultiert aus der Schaffung des neuen Saalekreises, der jetzt den ehemaligen Saalkreis und den einstigen Landkreis Merseburg-Querfurt umfasst.

OB Dagmar Szabados und Landrat Frank Bannert kamen bei dem Treffen überein, dass ein gemeinsames Tourismuskonzept, welches Halle und das südliche Sachsen-Anhalt umfasst, für beide Seiten erstrebenswert sei.
Breiten Raum nahmen auch Erörterungen zur Rolle des Saalekreises in der aktuellen Debatte um die Metropolregion „Halle-Leipzig-Sachsendreieck“ ein. Die Metropolregion bündelt vorerst die Potenziale im Kern Leipzig-Halle, und soll dem mitteldeutschen Raum im besonderen einen neuen Entwicklungsschub geben.
„Halle und der Landkreis Saalekreis müssen Motor der Regionalentwicklung sein“, so Landrat Bannert.

Übereinstimmung erzielten die Verwaltungsspitzen bei der Frage nach einer gemeinsamen Rettungsstelle. Diese soll sehr schnell etabliert werden. Geprüft wird derzeit in welcher Rechtsform die Rettungsleitstellen zusammengelegt werden könnten.

Die bisherige psychosoziale Arbeitsgruppe Halle/Saalkreis könnte jetzt unter den Bedingungen eines gewachsenen Saalekreises als Gemeindepsychatrischer Verbund weitergeführt werden.

Darüber hinaus wurde vereinbart, dem Stadtrat Halle und dem Kreistag des Saalekreises vorzuschlagen, sich zweimal jährlich zu einer gemeinsamen Arbeitstagung zu treffen, um zeitnah und zielführend wichtige Politikfelder innerhalb der Stadt-Saalekreis-Beziehungen zu besprechen.

 

Die letzten Nachrichten:

Wolter und Kollegen! gehen an den Start

Bild: {IMG_TITLE} Dem Theater war Tom Wolter in den letzten Jahren treu geblieben, jedoch weniger auf der Bühne. Jetzt ...mehr


 

HWG: Gezerre um Aufsichtsratsvorsitz in Halle (Saale) beendet

Bild: In seiner Sitzung am 10. Dezember hat der Aufsichtsrat der Halleschen Wohnungsgesellschaft mbH (HWG) ...mehr


 

Bild: Sitz der Halleschen Wohnungsgesellschaft mbH (HWG) Die Oberbürgermeisterin von Halle (Saale), Dagmar Szabados (SPD), schaltet sich in den ...mehr


 

Werbung

Benutzername  Passwort  
 
Login speichern  

Login-Formular schließen

Benutzername  Email-Adresse  
 
Passwort  Passwort wiederholen  
 

Registrierungs-Formular schließen

Suchbegriff
Optionen
... komplette OnlineMagazin
... Nachrichten auf SALIKUS.de
... Kulturkalender für Halle (Saale) durchsuchen.

Suchformular schließen