Wer schläft, liebt nicht?

Ballett

Halle (Saale) - 13. Mai 2008 | salikus.de

Zum definitiv letzten Mal steht Ralf Rossas Kultballett "Schlafes Bruder" auf der Bühne des Opernhauses in Halle (Saale).

Das BALLETT ROSSA lockte mit seiner Choreografie, frei nach dem gleichnamigen Roman-Besteller von Robert Schneider neben dem überregionalen Feuilleton auch hunderte Besucher aus ganz Deutschland ins Opernhaus. Mit seinen fabelhaften Solisten Michal Sedlácek, Markéta Šlapotová und Yann Revazov sowie den energiegeladenen Ensembleszenen zieht das Stück, untermalt von der furiosen Musik von Goran Bregovic und Aaron Jay Kernis das Publikum in seinen Bann.
Ballettchef Rossa ist eine Art Tanzrätsel gelungen, das Auge, Ohr, Geist, Fantasie eindreiviertel Stunden lang pausenlos beschäftigt.
"Schlafes Bruder" erschien als Roman im Herbst 1992 bei Reclam in Leipzig. In wenigen Wochen wurde das Buch 40 000 Stück verkauft, wurde 1995 von Joseph Vilsmaier verfilmt, inzwischen in mehr als 20 Sprachen übersetzt, mit Preisen überhäuft und inzwischen als Ballett und Oper zu neuem Leben erweckt.

Es gibt noch Karten für die letzte Vorstellung von "Schlafes Bruder" in der Oper Halle, wie immer an der Theater- und Konzertkasse in der Großen Ulrichstraße.

 

Die letzten Nachrichten:

Wolter und Kollegen! gehen an den Start

Bild: {IMG_TITLE} Dem Theater war Tom Wolter in den letzten Jahren treu geblieben, jedoch weniger auf der Bühne. Jetzt ...mehr


 

HWG: Gezerre um Aufsichtsratsvorsitz in Halle (Saale) beendet

Bild: In seiner Sitzung am 10. Dezember hat der Aufsichtsrat der Halleschen Wohnungsgesellschaft mbH (HWG) ...mehr


 

Bild: Sitz der Halleschen Wohnungsgesellschaft mbH (HWG) Die Oberbürgermeisterin von Halle (Saale), Dagmar Szabados (SPD), schaltet sich in den ...mehr


 

Werbung

Benutzername  Passwort  
 
Login speichern  

Login-Formular schließen

Benutzername  Email-Adresse  
 
Passwort  Passwort wiederholen  
 

Registrierungs-Formular schließen

Suchbegriff
Optionen
... komplette OnlineMagazin
... Nachrichten auf SALIKUS.de
... Kulturkalender für Halle (Saale) durchsuchen.

Suchformular schließen