Wilhelm Busch im Diakoniewerk

Lesung

Halle (Saale) - 27. Februar 2008 | salikus.de

Das Diakoniewerk Halle lädt am Freitag, 29. Februar, 18 Uhr zu einer amüsanten Wilhelm-Busch-Stunde in seine Kirche, Advokatenweg 1, ein.

Unter dem Titel "Der Vogel, scheint mir, hat Humor" liest der Schauspieler Peter Hertwig humorvolle und nachdenkliche Texte mit Orgelzwischenspielen des Diakoniewerkkantors Tim-Dietrich Meyer. Der Eintritt ist frei.

Wer kennt sie nicht, die vergnüglichen Zeichnungen von Wilhelm Busch? Wohl ein jeder hat sie in Erinnerung, die Geschichten von "Max und Moritz" oder "Die fromme Helene". Immer wieder liest und hört man von der Heiterkeit und Komik dieser Bildergeschichten. Es gibt aber auch noch einen anderen Wilhelm Busch, ohne lustige Bilder und hier begegnet er uns als ein zwar sehr humorvoller, aber auch recht nachdenklicher Dichter, Mensch, Satiriker und Philosoph. Ein Mann mit unendlich vielen Gesichtern und Facetten. Der wenig bekannte, ja man kann schon sagen, der unbekannte Wilhelm Busch.

zum Kalenderblatt

 

Die letzten Nachrichten:

Wolter und Kollegen! gehen an den Start

Bild: {IMG_TITLE} Dem Theater war Tom Wolter in den letzten Jahren treu geblieben, jedoch weniger auf der Bühne. Jetzt ...mehr


 

HWG: Gezerre um Aufsichtsratsvorsitz in Halle (Saale) beendet

Bild: In seiner Sitzung am 10. Dezember hat der Aufsichtsrat der Halleschen Wohnungsgesellschaft mbH (HWG) ...mehr


 

Bild: Sitz der Halleschen Wohnungsgesellschaft mbH (HWG) Die Oberbürgermeisterin von Halle (Saale), Dagmar Szabados (SPD), schaltet sich in den ...mehr


 

Werbung

Benutzername  Passwort  
 
Login speichern  

Login-Formular schließen

Benutzername  Email-Adresse  
 
Passwort  Passwort wiederholen  
 

Registrierungs-Formular schließen

Suchbegriff
Optionen
... komplette OnlineMagazin
... Nachrichten auf SALIKUS.de
... Kulturkalender für Halle (Saale) durchsuchen.

Suchformular schließen