Halle (Saale) verkauft die ersten 2260 Wohnungen

Bild: Archiv

80-Millionen-Deal mit Nord LB und LHI Leasing

Halle (Saale) - 14. Juli 2008 | salikus.de

Die Hallesche Wohnungsgesellschaft mbH (HWG) hat begonnen, einen Beschluss des Stadtrats von Halle (Saale) umzusetzen. Ca. 40 der geforderten 142 Millionen Euro kann sie zur Tilgung der städtischen Altschulden jetzt in die hoch verschuldete Stadtkasse fließen lassen.

Es ist ein umstrittenes Geschäft, dass jetzt die HWG mit der Norddeutschen Landesbank (Nord LB) und der LHI Leasing GmbH (LHI) auf den Weg gebracht hat. Das größte Wohnungsunternehmen am halleschen Immobilienmarkt veräußert 2260 Wohnungen für mehr als 80 Millionen Euro an die Nord LB, um sie dann von der LHI Leasing GmbH wieder zurück zu mieten. Das sogenannte Sale-Lease-Back-Verfahren belastet jetzt die HWG mit jährlich mehr als 5 Millionen Euro zusätzlich, die sie nun für die Leasingraten an die LHI zahlen muss.
Die 2260 Wohnungen sollen ausschließlich aus dem Bestand der topsanierten Gebaüde der HWG stammen um somit auflaufende Investitionen der geleasten Wohnungen zu minimieren.

Von LHI, Nord LB und HWG war kein Kommentar zu dem Verkauf und den Zahlen zu erhalten. Man kündigte stattdessen für den Mittwoch eine gemeinsame Presserklärung der Stadt Halle (Saale) und den beteiligten Unternehmen an.

GWG und HWG sollen Schulden der Stadt Halle (Saale) abbauen
Der jetzige Wohnungsverkauf durch die HWG ist nur der erste Schritt. Denn der hallesche Stadtrat fordert insgesamt über 214 Millionen Euro in den nächsten Jahren von den städtischen Wohnungsunternehmen GWG Halle-Neustadt und HWG ein, die zum Abbau des Altdefizits verwendet werden sollen. Dazu sollen unter anderen Gewinnrücklagen aufgelöst und Jahresgewinne an die Stadt ausgezahlt werden. Zusätzlich sollen die Wohnungsgesellschaften Anteile von bis zu 25 Prozent veräußern. Damit sollen GWG und HWG den Löwenanteil der Schulden von Halle (Saale) abtragen um, wie von Stadtrat und Stadtverwaltung geplant, die Stadt bis zum Jahr 2013 von ihren Schulden zu befreien.

 

Die letzten Nachrichten:

Wolter und Kollegen! gehen an den Start

Bild: {IMG_TITLE} Dem Theater war Tom Wolter in den letzten Jahren treu geblieben, jedoch weniger auf der Bühne. Jetzt ...mehr


 

HWG: Gezerre um Aufsichtsratsvorsitz in Halle (Saale) beendet

Bild: In seiner Sitzung am 10. Dezember hat der Aufsichtsrat der Halleschen Wohnungsgesellschaft mbH (HWG) ...mehr


 

Bild: Sitz der Halleschen Wohnungsgesellschaft mbH (HWG) Die Oberbürgermeisterin von Halle (Saale), Dagmar Szabados (SPD), schaltet sich in den ...mehr


 

Werbung

Benutzername  Passwort  
 
Login speichern  

Login-Formular schließen

Benutzername  Email-Adresse  
 
Passwort  Passwort wiederholen  
 

Registrierungs-Formular schließen

Suchbegriff
Optionen
... komplette OnlineMagazin
... Nachrichten auf SALIKUS.de
... Kulturkalender für Halle (Saale) durchsuchen.

Suchformular schließen