Personalkarusell bekommt Schwung

Bild: cc

Alte Köpfe und neue Strukturen im Rathaus von Halle (Saale)

Halle (Saale) - 19. Mai 2008 | salikus.de

Jugendamtsleiter Rochau wird verabschiedet und wechselt auf eine neu geschaffene Stelle. Doppelbelastung für Marquardt soll durch eine Beigeordnetenwahl beendet werden.

Am Donnerstag, 22. Mai 2008, wird Jugendamtsleiter aus dem Jugendhilfeausschuss der Stadt Halle (Saale) offiziell verabschiedet und am 1. Juni 2008 wechselt er in das neu geschaffene Ressort "Soziale Nachhaltigkeit".
Diesem Wechsel geht eine Verwaltungsvorschrift vom 31. März 2008 aus dem Büro der Oberbürgermeisterin Dagmar Szabados voraus. Rochau bekommt dann die Bereiche Betreuungsbehörde, Sozialplanungsgruppe, Beauftragte (Drogen-, Migrations-, Behindertenbeauftragte/r), "Agenda 21 als Thema" und "Gesundes Städtenetzwerk" zugewiesen.
Kritiker bemängeln, dass eine kostenneutrale Umsetzung, wie in der Vorschrift angewiesen, kaum vorstellbar sei. Da zum einen die Drogenbeauftragte der Stadt Halle bis zum nächsten Jahr noch im Amt ist und Herr Rochau aber genau diese Stelle als neuer Ressortchef zugewiesen bekommt.

Vom Diakon zum Amtsleiter
Lothar Rochau war zu DDR-Zeiten Diakon in Halle-Neustadt und wurde von der DDR-Justiz zu einer Gefängnisstrafe von drei Jahren wegen ungesetzlicher Verbindungsaufnahme, Beeinträchtigung staatlicher Tätigkeit und staatsfeindlicher Hetze verurteilt. Nach Freikauf durch die BRD und der Auflösung der DDR kam Rochau wieder zurück nach Halle und übernahm Aufgaben im Jugendamt der Stadt Halle. In seine Amtszeit fallen etliche Schließungen von Jugendklubs bzw. deren Wechsel aus der städtischen Verantwortung in die freier Trägerschaften. Spätestens seit Herbst 2007 ist Lothar Rochau auch bundesweit in der Jugendpolitik bekannt. Damals hatte er eine Dienstanweisung zu verantworten, die vorsah alle Kinder aus den Heimen zurück in die Familie zu schicken. Beobachter gehen davon aus, dass diese Dienstanweisung und weitere Streitigkeiten im Jugendamt die Gründe für den Wechsel vom Jugendamt zum neu geschaffenen Ressort für "Soziale Nachhaltigkeit" sind.

Beigeordnetenwahl soll Doppelbelastung beenden
"Soziales und Jugend", einer der wichtigsten Geschäftsbereiche in der Stadtverwaltung von Halle (Saale), wird seit über einem Jahr kommissarisch geleitet. Dr. Marquardt, Beigeordneter für Kultur und Bildung, führt die Geschäfte seit der Oberbürgermeisterwahl im Jahr 2006.
Eine Beigeordnetenwahl soll dieses Provisorium jetzt beenden. Zudem läuft die Amtszeit von Marquardt im Herbst diesen Jahres aus. Diese Gelegenheit nutzt die Oberbürgermeisterin der Stadt Halle zur Neuordnung der Geschäftsbreiche Bildung/Kultur und Jugend/Soziales. So soll der bisherige Geschäftsbereich "Jugend und Soziales" um Bildung und Kultur erweitert werden. Womit das noch extierende Ressort von Marquardt entfällt. Sein Zuständigkeitsbereich wurde bereits um die Bühnen der Stadt Halle beschnitten, da Oberbürgermeisterin Dagmar Szabados diese als hoheitlich Aufgabe betrachtet und in ihren unmittelbaren Verantwortungsbereich zog. Die Stadträte von Halle (Saale) sollen nun bei ihrer nächsten Stadtratssitzung - Ende Mai - die Weichen stellen und eine Beigeordnetenwahl für den neu geformten Geschäftsbereich „Jugend, Schule, Soziales und kulturelle Bildung“ im September 2008 beschließen.

 

Die letzten Nachrichten:

Wolter und Kollegen! gehen an den Start

Bild: {IMG_TITLE} Dem Theater war Tom Wolter in den letzten Jahren treu geblieben, jedoch weniger auf der Bühne. Jetzt ...mehr


 

HWG: Gezerre um Aufsichtsratsvorsitz in Halle (Saale) beendet

Bild: In seiner Sitzung am 10. Dezember hat der Aufsichtsrat der Halleschen Wohnungsgesellschaft mbH (HWG) ...mehr


 

Bild: Sitz der Halleschen Wohnungsgesellschaft mbH (HWG) Die Oberbürgermeisterin von Halle (Saale), Dagmar Szabados (SPD), schaltet sich in den ...mehr


 

Werbung

Benutzername  Passwort  
 
Login speichern  

Login-Formular schließen

Benutzername  Email-Adresse  
 
Passwort  Passwort wiederholen  
 

Registrierungs-Formular schließen

Suchbegriff
Optionen
... komplette OnlineMagazin
... Nachrichten auf SALIKUS.de
... Kulturkalender für Halle (Saale) durchsuchen.

Suchformular schließen