Wohnungsverkäufe in Halle (Saale) perfekt

Bild: Archiv

Die ersten 2244 kommunalen Wohnungen gehen über den Ladentisch

Halle (Saale) - 16. Juli 2008 | salikus.de

Das 81 Millionen Euro schwere Sale-and-lease-back-Geschäft - zwischen der Halleschen Wohnungsgesellschaft mbH (HWG), der Nord LB und LHI Leasing – wird als „innovative und  bundesweit richtungweisende  Finanzierungstransaktion mit Vorbildcharakter“ gefeiert.

Am Mittwochvormittag gaben die Stadtverwaltung Halle (Saale), die HWG, die Nord LB und LHI Leasing auf einer gemeinsamen Pressekonferenz die konkreten Zahlen zum ersten großen Verkauf kommunaler Wohnungen bekannt.

81 Millionen Euro für 2244 HWG-Wohnungen

2.244 Einheiten des kommunalen Wohnungsbestandes in der Stadt Halle an der Saale sind in einer Sale-and-lease-back-Transaktion an eine eigene Objektgesellschaft verkauft und von dieser dann zurückgemietet. Der Kaufpreis beläuft sich auf 81 Mio. Euro. Nach der Ablösung bestehender Darlehen und Hypotheken können rund 43 Millionen Euro an die Stadtkasse zum Schuldenabbau gezahlt werden. Die Transaktion wird von der NORD/LB Landesbank für Sachsen-Anhalt finanziert. Das Geschäft umfasst neben den Wohneinheiten 15 Gewerbeeinheiten und 159 Einstellplätze. Die HWG transferiert dieses Portfolio an die neu gegründete und von der LHI Leasing geführte Objektgesellschaft HWG Wohnungsverwaltung GmbH & Co. KG, an der die HWG 99,9 Prozent hält und von der sie alle Objekte für eine Dauer von 30 Jahren zurück mietet.

"Für unsere Mieter und Mitarbeiter ändert sich nichts..."
Die Oberbürgermeisterin der Stadt Halle (Saale), Dagmar Szabados, sieht in dem Sale-and-lease-back-Geschäft die Handlungsfähigkeit der HWG erhalten. "Wir haben damit einen Weg gewählt, der dem Unternehmen seine Wirtschaftskraft und die Arbeitsplätze erhält, den Mietern der kommunalen Wohnungsgesellschaft Sicherheit gibt", so die Chefin der halleschen Stadtverwaltung.

Auch nach den Worten von Dr. Heinrich Wahlen, Geschäftsführer der HWG, behält das kommunale Wohnungsunternehmen nach der Transaktion den strategischen Einfluss auf den Wohnungsbestand und dessen Verwaltung. So würden ihr ebenfalls die Mieten zustehen und sie profitiere darüber hinaus von zukünftigen Wertsteigerungen des Wohnungsbestandes. Zudem könne die HWG im Jahr 2038 eine vereinbarte Rückkaufoption in Anspruch nehmen.
Wahlen schloss sich der Auffassung von Oberbürgermeisterin Szabados an und meinte gegenüber Journalisten: "Für unsere Mieter und Mitarbeiter ändert sich nichts – Aufgaben wie Instandhaltung, Verwaltung und Vermietung bleiben in den Händen der HWG."
Auch habe man sich bewusst für dieses Sale-and-lease-back-Verfahren entschieden, um nicht an internationale Finanzinvestoren verkaufen zu müssen. "Wir wollten unsere Mieter vor Spekulationen schützen", so der HWG-Geschäftsführer weiter.

HWG und GWG sollen Löwenanteil der kommunalen Altschulden tilgen
Rund 300 Millionen Euro an städtischen Altschulden sollen bis zum Jahr 2012 abgebaut werden, so sieht es jedenfalls das Konsolidierungskonzept der Stadt Halle (Saale) vor. Den Löwenanteil sollen die kommunalen Wohnungsunternehmen tragen.
Mit den ersten Wohnungsverkäufen durch die HWG wird begonnen, einen Stadtratsbeschluss von November 2007 umzusetzen.
Während die HWG mit dem Sale-and-lease-back-Geschäft den umstrittensten Weg geht, war von der GWG Halle-Neustadt zu erfahren, dass für sie dieses Modell nicht in Frage kommt.
"Die Maßnahmen der GWG zur Haushaltkonsolisierung sehen kein Sale-and-lease-back-Verfahren vor", so die GWG-Unternehmenssprecherin Doris Henning.

 

Die letzten Nachrichten:

Wolter und Kollegen! gehen an den Start

Bild: {IMG_TITLE} Dem Theater war Tom Wolter in den letzten Jahren treu geblieben, jedoch weniger auf der Bühne. Jetzt ...mehr


 

HWG: Gezerre um Aufsichtsratsvorsitz in Halle (Saale) beendet

Bild: In seiner Sitzung am 10. Dezember hat der Aufsichtsrat der Halleschen Wohnungsgesellschaft mbH (HWG) ...mehr


 

Bild: Sitz der Halleschen Wohnungsgesellschaft mbH (HWG) Die Oberbürgermeisterin von Halle (Saale), Dagmar Szabados (SPD), schaltet sich in den ...mehr


 

Werbung

Benutzername  Passwort  
 
Login speichern  

Login-Formular schließen

Benutzername  Email-Adresse  
 
Passwort  Passwort wiederholen  
 

Registrierungs-Formular schließen

Suchbegriff
Optionen
... komplette OnlineMagazin
... Nachrichten auf SALIKUS.de
... Kulturkalender für Halle (Saale) durchsuchen.

Suchformular schließen