Finnisch Folk mit Pauliina Lerche und Hannamari Luukkanen

Die finnische Folk-Musikerin Pauliina Lerche am Akkordeon

Bild: Agentur

Deutsch-Finnische Gesellschaft Halle e.V. lädt zum Konzert ein

Halle (Saale) - 12. April 2008 | salikus.de

Halle (Saale) ist der einzige Konzertort in Ostdeutschland auf der Deutschlandtour von Pauliina Lerche (Akkordeon, Kantele, Gesang) und ihrer Schwester Hannamari Luukkanen (Geige, Gesang). Das stimmgewaltige Folk-Duo präsentiert mitreißende Musik, traditionelle Weisen und Eigenkompositionen, melancholische Liebeslieder und Balladen ebenso wie feurige Tanzlieder.

In Karelien, heute diesseits und jenseits der finnisch-russischen Grenze, liege die Seele und Wiege der finnischen Kultur, heißt es oft. Schließlich stammt aus dieser Region ja auch das finnische Nationalepos Kalevala. Das kleine Örtchen Rääkkylä im finnischen Nordkarelien scheint einen besonders guten Nährboden für Musik und Kultur zu bieten, die an alte Wurzeln anknüpft, aber auch innovative und eigene Wege geht. Die Gruppe Värttinä etwa stammt aus Rääkkylä. Zum originalen Line-up gehörte auch Pauliina Lerche.

Inzwischen hat sich Pauliina Lerche einen festen Platz in der ersten Reihe der finnischen Folkmusik-Szene erarbeitet. Die Absolventin der renommierten Sibelius-Akademie ist eine begnadete Multi-Instrumentalistin: Violine, Geige Kantele, Deltar und vor allem das Akkordeon sind ihre musikalischen Werkzeuge. Und nicht zu vergessen ihre Stimme! Pauliina verbindet auf beeindruckende Weise traditionelles karelisches Liedgut mit Einflüssen der Popular- und Weltmusik. In ihren Kompositionen, Arrangements und Texten entwickelt sie eine persönliche Handschrift, verwirklicht sie eine ganz eigene Klangwelt.
Pauliina ist in mehreren Bandprojekten engagiert (etwa den karelischen „Vagabunden“ Burlakat oder dem finnisch-indischen Ensemble Kriya, hier zusammen mit ihrem Mann, dem hervorragenden Jazzgitarristen Peter Lerche) und wandelt gleichzeitig auch auf Solo-Pfaden. Daneben ist sie musikalische Leiterin des Kihaus-Folkfestivals in Rääkkylä.

 

Wann: Montag, 21. April 19.30 Uhr
Ort: Restaurant Bischoff, Max-Lademann-Straße 26 (am Kurt-Wabbel-Stadion)
Karten: 3,50 Euro (2,00 Euro für Mitglieder der Deutsch-Finnischen Gesellschaft).
Kartenvorbestellung: Tel. 0345-4444451

 

Die letzten Nachrichten:

Wolter und Kollegen! gehen an den Start

Bild: {IMG_TITLE} Dem Theater war Tom Wolter in den letzten Jahren treu geblieben, jedoch weniger auf der Bühne. Jetzt ...mehr


 

HWG: Gezerre um Aufsichtsratsvorsitz in Halle (Saale) beendet

Bild: In seiner Sitzung am 10. Dezember hat der Aufsichtsrat der Halleschen Wohnungsgesellschaft mbH (HWG) ...mehr


 

Bild: Sitz der Halleschen Wohnungsgesellschaft mbH (HWG) Die Oberbürgermeisterin von Halle (Saale), Dagmar Szabados (SPD), schaltet sich in den ...mehr


 

Werbung

Benutzername  Passwort  
 
Login speichern  

Login-Formular schließen

Benutzername  Email-Adresse  
 
Passwort  Passwort wiederholen  
 

Registrierungs-Formular schließen

Suchbegriff
Optionen
... komplette OnlineMagazin
... Nachrichten auf SALIKUS.de
... Kulturkalender für Halle (Saale) durchsuchen.

Suchformular schließen